In welcher Welt möchte ich leben?

 

In einer beseelten Welt

 

In einer Welt, in der ich gesehen werde
In einer Welt, in der ich geliebt werde und lieben kann
In einer Welt, in der ich stimmig berührt werde und berühren kann
In einer Welt, in der sinnvolles Tun  und die Liebe zum Sein Priorität hat

Ich wünsche mir Frieden und Anstand.

 

Was brauche ich?

 

Ich brauche Wasser und Nahrung
Ich brauche Berührung, Begegnung und Austausch
Ich brauche Natur
Ich brauche Zugang zu Bildung und die Möglichkeit, mich zu entwickeln
Ich brauche Geld, um mich und meine Kinder zu versorgen
Ich brauche Schlaf, ungestörten Schlaf

 

Ich kenne Momente, in denen ich glückselig bin, nicht armselig, glückselig!

Momente, in denen ich mich frei und liebend, zufrieden und in Einklang erlebe
Momente, in denen ich mitfühlend und verbunden mit anderen Menschen bin
freigeistig und  interessiert
unabhängig von Rasse und Hautfarbe, von Geschlecht und Bildung.

 

Aufrichtig und aufgerichtet.

 

Augenblicke, in denen ich in meinem Wesen erkannt und gemeint bin
Augenblicke, in denen ich Dich erkennen kann

 

"Schließt Eure Herzen gegen Mitgefühl!"

Lautet so die faschistische oder diktatorische Formel, die mir ermöglicht  
andere Menschen zu missbrauchen, zu erniedrigen, auszugrenzen oder auszubeuten?
Distanzierung von meinem Gegenüber, Verdinglichung, Instrumentalisierung,
Entwertung und Entmenschlichung  ermöglichen Greueltaten.
Auch dies ist unabhängig von Nationalität, Geschlecht und Religionszugehörigkeit.

 

Ich möchte von Dir, wer immer Du bist, nicht entmenschlicht werden und
Ich möchte Dir in Deiner Menschenwürde begegnen.

 

Ich sehe Dich! Schau mich an!  

 

Wir haben Angst.
Ich habe keine inhaltlichen Lösungen für die Komplexität der globalen Probleme und nationalen und internationalen Verwicklungen, erst recht keine schnellen Lösungen.


Aber ich weiß, dass ich mein Menschsein und meine tiefe Verpflichtung zum Humanismus nicht verlassen will,
dass ich meinen persönlichen Beitrag leisten möchte, um in einer menschlichen, beseelten Welt zu leben.
Und dass ich Dich an diese Möglichkeit erinnern möchte.

 

Ich bin nicht schwach oder dumm, wenn ich liebe. Lieben nährt und stärkt.
Ein freier Geist, ein gesunder oder kranker schwingungsfähiger Körper, ein offenes Herz lassen mich intelligent leben und mein Potential entfalten.
Ich bin leistungsfähig und leistungsbereit.
Ich kann Dir gegenüber nicht rücksichtslos sein, wenn ich Dich anschaue.
Ist das von Nachteil in einer narzisstischen Welt,  die wieder zunehmend polarisiert?

 

Narzissmus ist und bleibt eine Störung.

 

Ich gut - Du böse 
Ist und bleibt eine Spaltung
Borderline
Eine Welt, die Krieg treibt
Kriegstreiber
Krieg hat noch nie Frieden gebracht

 

Ich liebe die Individualität und  die Gemeinschaft, die Schlichtheit und die Vielfalt.

 

Ich verharmlose das Ausmaß der Konflikte nicht, die in unserer Welt aktiv sind.  
Doch ich möchte daran erinnern, dass Inhalte immer auf Beziehungsebene gehört oder gedeutet werden.

 

In welcher Beziehung stehen wir zueinander?
Du und Ich?

 

In jeder entmenschlichenden Erfahrung verlasse ich mich Selbst, meine Menschlichkeit und mein Potential, egal ob in Narzissmus, Rassismus, Faschismus, Fundamentalismus, Links- oder Rechtsterrorismus, Populismus, Fanatismus, Sektenbildung, Diktatur, Idealisierung oder Entwertung begründet.

 

Ich bin Mensch und ich möchte als Mensch gesehen und behandelt werden.
Ich wähle die Menschlichkeit und ich brauche ein menschliches Gegenüber!

 

Ich  verneige mich vor den Menschen, die unser Grundgesetz nach den Erfahrungen der brutalen Kriege des letzten Jahrhunderts auf den Weg gebracht haben.

 

Die Würde des Menschen ist unantastbar!

 

Ich verneige mich vor den Opfern jeder Art der Entmenschlichung
Ich will kein Opfer sein und ich will kein Täter sein
Ich will Mensch unter Mitmenschen sein
Ich will Konflikte wahrnehmen und  lernen, sie auf intelligente Weise zu lösen  


Ich möchte das Wissen meiner Seele verantworten.

 

 

 

Copyright® Gila Rogers

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Initiative-gegen-Entmenschlichung.com